elenfrdeitru

logoCW1

Live-Radios

Logotype

Corfiot Guide Unterhaltung, Veranstaltungen, Kultur, Theater, Kino, Festival, Konzerte, Essen ... Korfu | CorfuWall.gr

Sie können unser Logo herunterladen und auf Ihre Plakate hinzufügen drücken hier.

Σχετικά

Korfu-Wand präsentiert das Corfiot Entertainment Guide eine einzigartige und stilvolle Art und Weise das Programm von Veranstaltungen und Korfu Veranstaltungen.

Kontinuierliche Informationen über alle Partei mit berühmten griechischen und ausländischen dj, Mainstream-Musik, kunstvoll, rebetika, Folk und traditionelle Live-Musik, kulturelle Veranstaltungen, Konzerte, Theater, Tanz und alternative Szene von Korfu durch die Multiplex und Festivals.

Bleiben Sie mit uns, unsere Website täglich mit Geschäften, Veranstaltungen und Unterhaltungsmöglichkeiten angereichert werden.

Besucher

Unsere Philosophie basiert auf der Funktionalität der Seite, die mit einem Klick für alle einfach und schnell aktualisieren können Informationen nie verlieren.

Die Tour einfach ... Auf der Homepage stellt die Ereignisse des Tages wir leben - für weitere Informationen, klicken Sie einmal auf jedem Plakat.

Entweder er blättert durch das Hauptmenü, indem Sie Ihren Lieblingsshop auswählen, oder Sie können das „Optionen Entertainment“ und „Wochenprogramm“ links auf der Seite suchen.

Profis

Fragen Sie unsere Benutzer ... Ihre Kunden

Die Korfu Mauer die Notwendigkeit eines umfassenden Entertainment-Guide Korfu bietet eine einfache und schnelle Möglichkeit, Ereignisse und Veranstaltungen Ihres Unternehmen Förderung und Anzeige zu erkennen.

Attract einfach und direkt neue Besucher. Kontaktieren Sie uns telefonisch 6932474808 oder über unsere E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren sie sehen können. Weitere Informationen darüber, wie Ihr Unternehmen Werbung.

Kommunikation

Für Kommentare oder Informationen über nicht Corfuwall.gr zögern, mit uns unter den folgenden Kontaktinformationen zu kontaktieren.

CorfuWall.gr Telefon: 6932474808

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren sie sehen können.

Ihre Meinung ist wertvoll!

 

Griechisch-Italienischer Krieg 1940-41, [Karten, Muster, Fotos]

 

Archivierung und Bearbeitung von Texten:Nikos Desilslas

 

Ο Griechisch-Italienischer Krieg von 1940-41 (auch in Griechenland als Krieg von 40 oder Epic von 40 bezeichnet) war ein militärischer Konflikt zwischen Griechenland und Italien und Albanien Koalition, die von dem 28 1940 Oktober bis Mai 31 1941 dauerte und bei der Eroberung des Landes durch die deutschen Truppen abgeschlossen, die Griechenland am April 6 1941 angegriffen. Zum Zeitpunkt der deutschen Invasion, hatte die griechische Armee albanische Gebiete als Folge der zuvor wirksamen Behandlung der italienischen albanischen Kräfte zu marschieren. Die italienische Regierung schickte ein Ultimatum an Griechenland und die den freien Durchgang der italienischen Armee gegen die griechisch-albanischen Grenze erfordern, um dann einige strategische Punkte von Griechenland zu besetzen.Die Ablehnung Griechenlands wird im Jubiläumsjahr gefeiert.

 

Unbekannte Ereignisse des griechisch-italienischen Krieges

 

31 Okt. 1940: Griechische Zerstörer Bomben Italienische Orte in Epirus

 

Im 30 Oktober, der dritte Tag des Krieges der griechische Armee von italienischen im südlichen Bereich des vorderen linken und das Generalhauptquartieres gedrückt, um die Verteidigung Abteilungen angefordert Navy Unterstützung zu entlasten. Zusammen mit der Hilfe, die die Armee zur Verfügung gestellt werden würde, wäre wichtig moralische Verstärkung und zu zeigen, dass die griechische Flotte frei in der Straße von Korfu bewegen konnte, obwohl sie von rivalisierenden Festland Küste hat.

 

D-83 und "PSARA" D-98, CORFUDie A / T "SPETSAI" D-83 und "PSARA" D-98. (Foto von: hellenicnavy.gr)

 

Zu diesem Zweck segelten die Werften "Psara" und "Spetses" im 14.15 '30 Oktober vom Marinestützpunkt aus. Es war ein neuer Verwandter (7-Jahr) vom italienischen Schiffbau Typ Dardo, aber mit problematischem Material und identisch mit Hydra und Kountouriotis. In Psara war er als Oberstleutnant des Generalkommandos tätig, um mit ihm zusammenzuarbeiten, um genau die feindlichen Ziele zu definieren, die bombardiert werden sollten.


Schiffe, überquerten den Isthmus, den Golf von Korinth, die Dämme von Patras und 16 Stunden später, in der Morgendämmerung 31 Oktober durch die Straße von Lefkimmi fuhr sehr nah an der Küste Festland eine Überraschung Aussehen zu erzielen. Im 06.15‘, gegenüber Zielen Bär, Konispoli, Sagiada leider bei schlechtem Wetter und schlechte Sicht. Die Bombardierung begann und endete 06.45 07.30‘. Die beiden Schiffe mit einem durchschnittlichen Geschwindigkeit 8 Knoten segeln und 10-17000 messen Entfernungen stellen insgesamt 238 explosive Projektile (188 von „Spetses“ geworfen und 50 von „Fischer“) mit undefinierten Ergebnissen.

Der leichte Kreuzer ELLI, CORFUDer leichte Kreuzer ELLI, der 1940 in Tinos torpediert, in den korfiotischen Gewässern verankert

 

Auf der italienischen Seite trat keine Reaktion und ein wichtiges Ziel war es, die Moral des Kampfes und der griechischen Teile von Korfu Bevölkerung epitefchthike.Stis nächsten Wochen des Krieges, Staffeln Zerstörer gemacht dreimal Razzien in der Adria, trotz der in der Nähe mächtig zu stimulieren Präsenz der italienischen Flotte, während U-Boote unter systematischen und erfolgreichen Angriffe gegen feindliche Schiffe, die die Versorgung der italienischen Armee in Albanien waren.

 

Die vier Dardo-Zerstörer: Kountouriotis, Hydra, Spetses und Psara - CORFUKorfu, kurz vor dem Zweiten Weltkrieg: Die vier Zerstörer Typ Dardo: Kountouriotis, Hydra, Spetses und Psara, die die griechische Marine hatten, vor Anker in Korfu zusammen mit anderen kleineren Schiffen. Im Zentrum der Fotografie, näher am Ufer, der Koundouriotis A / T und in der Tiefe des serbischen Touristen. Der vierte der Dardo kaum sichtbar links von den Gebäuden in der Nähe der Café Glass abgedeckt

[Giorgos Zoumpos]

 

Von den beiden Zerstörern, die die Bombardierung in 31 Oktober durchgeführt wird, sank der „Fischer“ in Megara Bay durch deutsche Flugzeuge am Ostersonntag 20 April 1941, während „Spetses“ nach Ägypten geflohen und blieb in Aktion während der gesamten Krieg.

 

Propaganda-Karten Italienisch und Griechisch

 

Italienische und griechische Propagandakarten, CORFU 1940 - 41

 

Italienische und griechische Propagandakarten, CORFU 1940 - 41

 

Italienische und griechische Propagandakarten, CORFU 1940 - 41

 

Italienische und griechische Propagandakarten, CORFU 1940 - 41

 

Italienische und griechische Propagandakarten, CORFU 1940 - 41

 

Italienische und griechische Propagandakarten, CORFU 1940 - 41

 

Fotos, CORFU 1940 - 41

 

 

Proceedings der griechischen Zeitungen der Zeit

 

 

Akten griechischer Zeitungen CORFU 1940 -41

 

Akten griechischer Zeitungen CORFU 1940 -41

 

Akten griechischer Zeitungen CORFU 1940 -41

 

Akten griechischer Zeitungen CORFU 1940 -41

 

Akten griechischer Zeitungen CORFU 1940 -41

 

Akten griechischer Zeitungen CORFU 1940 -41

 

Akten griechischer Zeitungen CORFU 1940 -41

 

Akten griechischer Zeitungen CORFU 1940 -41

 

Akten griechischer Zeitungen CORFU 1940 -41

 

Akten griechischer Zeitungen CORFU 1940 -41

 

Archivieren, Bearbeiten von Texten:Nikos Desilslas

 

Korfu Events Guide